Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Feuersand (Räuchersand) pur
Feuersand (Räuchersand) pur
Inhalt 200 Gramm (€ 1,00 * / 100 Gramm)
ab € 2,00 *
Marmorsand (Räuchersand) mit Muscheln
Marmorsand (Räuchersand) mit Muscheln
Inhalt 200 Gramm (€ 1,48 * / 100 Gramm)
ab € 2,95 *

Der Vorteil von Sand beim Räuchern

Der Vorteil von Sand ist, dass er sich ideal in jede Form einpasst. Außerdem liegt mit Feuersand die Räucherkohle höher im Räuchergefäß. Dadurch kommt an die Kohle besser Luft ran wodurch sie schneller anglüht. Die enthaltenen Muscheln sorgen für eine schöne Atmosphäre während der Räucherung. Der hohe Quarzgehalt erhebt außerdem das energetische Niveau des Räucherwerk's.

Räuchersand kann außerdem auf das Räuchersieb (beim Räucherstövchen) gestreut werden. Dadurch verkrustet das Sieb nicht so schnell. Eine einfache Reinigung wird damit zum Kinderspiel. Auch Räuchergefäße lassen sich durch die Verwendung von Sand einfacher reinigen

Räucherlöffel und Räuchersand - das perfekte Räucherzubehör

Der Räucherlöffel dient dazu, das Räucherwerk auf der durchgeglühten Kohle zu verstreuen. So ist man vor Verbrennungen geschützt, das Räucherwerk kann richtig verbrennen und die Düfte werden entfaltet. Achten Sie auf die Hitze, ggfs. beim Aufbringen des Räucherwerks auf die Kohle ein Fenster öffnen. Räuchersand wird auch Feuersand genannt und besteht aus Feuersand oder Meeressand. Er wird beim Räuchern mit Kohle verwendet. Der Räuchersand wird in das Räuchergefäß bzw. in die Räucherschale gefüllt. Danach wird die Kohle auf den Räuchersand gelegt und angezündet. Der Räuchersand schützt die Räucherschale vor der Hitze. 

Feuersand

Feuersand wird benötigt, wenn Sie mit einer Kohle feuerfest räuchern möchten. Sie füllen den Räuchersand mit ca. 2-3cm Höhe in eine Räucherschale. Auf diesen Sand wird dann die Kohle gelegt. Der Sand fängt die Hitze der Kohle ab und schützt die Räucherschale oder das Räuchergefäß.