0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Palo Santo

Bursera graveolens

Palo Santo unterstützt die entspannende und ausgleichende Wirkung von Yoga, Tai Chi und anderen Meditationsarten. Es ist ein Duft zum Wohlfühlen und um bei sich selbst anzukommen. Das Holz enthält viel Harz, dass man zum Räuchern kleine Stücke entzünden kann. Man legt sie dann in ein feuerfestes Gefäß, wo sie langsam verglimmen und ihren schönen Duft verströmen. Man kann das Holz auch im Mörser sehr fein pulverisieren, Makkopulver vermengen und daraus Palo-Santo-Räucherstäbchen herstellen. Für Räuchermischungen kann man das fein geschnittene oder pulverisierte Holz mit anderen Räucherwaren mischen. Gut passen: Benzoeharz, Myrrhe, Vanille, Tonkabohne, Weihrauch und Boldoblätter

... "Einmal, als ich durch ein Waldstück auf den Galapagosinseln wanderte, bemerkte ich, dass mich ein wunderbarer süßer, samtiger und sehr angenehmer Duft umgab. Es roch nach Vanille, Kokos und Honig. Woher kam dieser himmlische Duft? Ich fand heraus, dass die großen Bäume dieses Trockenwaldes, die zu dieser Zeit auf Galapagos ohne Laub und mit aschfarbener Rinde die Trockenzeit überdauern, diesen Duft verströmen. Es waren Palo-Santo-Bäume. Starke, wiederstandsfähige Baumgestalten, die unter harten Bedingungen gedeihen können und die starken Sonnenstrahlen, die in dieser Gegend herrschenden Hitze aufnehmen und in ihr balsamisch duftendes Harz verwandeln.

Wenn ich hier in Deutschland etwas Palo-Santo-Holz verräuchere, dann ist es, als ob ich wieder vor diesen geheimnisvollen Bäumen stehe. Mit dem Namen Palo Santo bezeichnen Indianerstämme Südamerikas diese heiligen duftenden Bäume. Deshalb werden als Palo Santo verschiedene Holzarten angeboten. Das Holz dieser Bäume wird traditionell zum Räuchern verwendet. Auch ihr Harz, Copal genannt, ist in Südamerika ein gebräuchlicher Räucherstoff. Holz und Harz dieses heiligen Baumes werden auch zu rituellen Räucherungen und ebenso medizinisch zum Räuchern eingesetzt, um zum Beispiel Muskelschmerzen, Entzündungen und Infektionskrankheiten zu heilen. Man weiß, dass der Duft auch ausgleichend, antidepressiv und tief entspannend wirkt. Er stärkt das Vertrauen und schafft ein Gefühl von Geborgenheit" ...

Aus dem Buch "Das Buch vom Räuchern" von Susanne Fischer-Rizzi.

 

Palo Santo
Palo Santo
Inhalt 10 Gramm (€ 29,50 * / 100 Gramm)
ab € 2,95 *