Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Kräuterstempel Massage

Die Kräuterstempelmassage mit ihrer traditionellen thermischen Behandlungsform ist in vielen asiatischen Regionen beheimatet. Für einen Kräuterstempel werden Kokosraspeln, Kräuter, Hölzer und Blüten verschiedenster Art in Leinen-, Seiden- oder Baumwolltuch gewickelt.

Räuchermischung Kammerjäger

Wir stellen Ihnen unsere neue Räuchermischung, den Kammerjäger vor. Wie auch der Geisterjäger ist diese Räuchermischung für lästige Mitbewohner im Haus bestimmt, perfekt für den Frühjahrsputz! In dreckigen Ecken, in versteckten Löchern, unter dem Bett und unter dem Sofa stecken sie, die kleinen üblen Mitbewohner. Der only-goods Kammerjäger rückt den Unziefern gehörig auf den Pelz und sorgt dafür, dass sie verschwinden.

Räucherwerk Copal

Der Copalbaum wurde von den Indianern Copalquahuitl genannt, woher die heutige Bezeichnung Co­pal stammt. Ursprünglich wuchs der Copalbaum nur in Mexiko, heute wird er jedoch in Westafrika, Indien, Madagaskar, Mosambik, Sansibar, Ma­nila und im Kongo angebaut. Es existieren verschiedene Baumarten, die Copal liefern. Unter Copal wird auch das Harz der australischen Kauri­fichte, Agathis australis hort. ex Lindl, einem bis 40 Meter hohen Nadelbaum, angeboten.

Alles über den Lavendel

Der Lavendel wird bis zu einem halben Meter hoch. Die violetten Blüten stehen in Scheinähren, die Blütezeit ist von Juli bis August. Er ist im westlichen Mittelmeerraum heimisch. In unseren Breiten kann er problemlos im Garten und im Topf auf dem Balkon kultiviert werden.

Geerntet wird er, wenn sich die Blüten gerade entfalten, dann schneidet man die blühenden Rispen ab und hängst sie zum Trocknen mit den Blüten nach unten auf. Danach werden die Blüten abgerebelt, die Rispe selbst verwendet man nicht.

Herstellung von Räucherstäbchen

Die Herstellung von Räucherstäbchen und Räucherkegel wird immer beliebter, da man sich sein individuelles Räucherstäbchen mit den eigenen Zutaten selbst zusammenstellen kann.
Im folgenden Blogartikel möchten wir ihnen gerne erklären, was wir für unsere eigens hergestellten Räucherstäbchen verwenden.

Wellness - entspannt Zuhause räuchern

Wellness bedeutet sich gut fühlen, sich für das Wohlbefinden Zeit nehmen, sich erholen, eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag nehmen.
Wellness ist alles, was uns zu einer wohligen tiefen Entspannung hilft. Doch in der heutigen Zeit zwischen Stress in der Arbeit, Hektik zu Hause und Anspannung in der Freizeit, rückt genau diese Entspannung immer mehr in den Hintergrund.

Youtube-Tipp: Weihrauch für den Pharao

Wo lag das sagenumwobene Land Punt, die Weihrauchquelle der Pharaonen? Eine spektakuläre Grabung in Oberägypten rückt die Frage, die Experten seit Generationen beschäftigt, erneut in den Focus wissenschaftlicher Betrachtung. Der Tübinger Professor Dr. Christian Leitz legt mit einem Team aus deutschen, polnischen und ägyptischen Archäologen seit 2003 den letzten, noch unerforsch-ten Tempel im Land am Nil frei.

Räuchermischung Crystal Clearing

Nun ist es also soweit, das Jahr 2016 ist vorrüber, nun beginnt für uns Erdbewohner eine ganz neue, spannende und zugleich unbekannte Zeit in der uns viele Veränderungen erwarten. Es ist die Zeit des Umbruchs, der Veränderung und des Aufstiegs in eine neue Dimension.

Bei Erkältung und Grippe räuchern

Räuchern mit Kampfer bei Erkältung und GrippeHier kann uns Räucherwerk helfen wieder einen klaren Kopf und eine freie Nase zu bekommen. Heute möchten wir dir ein bisschen was über das Räucherwerk Kampfer berichten. Den Geruch des Kampfers dürfte Ihnen bekannt sein. Wenn Sie Tigerbalsam oder Chinaöl schon mal verwendet haben, ist Ihnen der Duft von Kampfer geläufig.

Entspannung mit Räucherwerk

Seit Jahrzehnten wird bei uns in Europa geräuchert. Doch der Begriff Entspannung kam es vor ein paar Jahren mit Räucherwerk in Verbindung. Überhaupt war der Begriff Entspannung früher ein Fremdwort. Entspannung ist das Ende der Verspannung in unserem Körper bzw. auch der Anspannung.

Burnout

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen aufzeigen wie Räucherwerk unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann, und somit bei der Volkskrankheit Burnout unterstützend helfen kann.
Burnout ist seit geraumer Zeit in aller Munde. Oft steckt eine wahre Diagnose dahinter, manchmal ist es nur so schnell dahergesagt. Trotz allem sollten Sie jedes Anzeichen von Burnout wahrnehmen und erkennen.

Räucherkohle | Anleitung

Räucherkohle wird zum zum Verräuchern von Weihrauch, Harzen, Kräutern, Blüten, Hölzern und anderen Räucherstoffen verwendet. Räucherkohle besitzt Einbuchtungen, in die das Räucherwerk eingelegt werden kann. Selbstzündende, mit Salpeter getränkte Tabletten bekommen dadurch eine leicht zu entzündende Wirkung und glühen nach dem Anzünden von alleine durch...

Räuchermischungen für die blumige Jahreszeit

Wir bei only-goods befassen uns seit über 25 Jahren mit Räucherstoffen. Das Räuchern mit Räucherwerk und auch mit Räuchermischungen, hat bei uns Tradition. Je einzelne Mischung wird in liebevoller Handarbeit im Einklang der Natur gemischt. only-goods verzichtet konsequent auf den Einsatz von chemischen und synthetischen Zusatzstoffen. Unsere Mischungen können in den verschiedensten Lebensphasen geräuchert werden.

Räuchermischungen Wellness

Die neuen Räuchermischungen bestehen zum größten Teil aus biologischen Kräutern, Hölzern, Rinden und Blüten. Zum Räuchern bei diesen Mischungen eignet sich das Räucherstövchen am besten, da dort die Räucherkräuter nicht zu schnell verglimmen sondern schön langsam einen intensiven Duft entwickeln können.

Auroshikha Räucherstäbchen

Sri Aurobindo Ghose vollzog 1910 als politisch Verfolgter in dem damaligen französischen Distrikt Pondicherry in Südindien, wo ihm Schutz gewährt wurde, eine völlige Umkehr zum Yoga. 1966 gründete er zusammen mit seiner Weggefährtin Mata Mira in Auroville das Sri Aurobindo Ashram. Zusammen mit europäischen Architekten entstand die „Stadt der Zukunft“.


Räucherstäbchen aus Indien und Nepal

Unsere Räucherstäbchen werden ohne Holzkern von Hand gerollt. Dabei werden naturreine Kräuter aus den Mittelgebirgslagen und in den Steppen von Nepal,Tibet und Bhutan von Hand gesammelt, an der Sonne getrocknet und dann schonend zu Pulver verarbeitet. Unsere Räucherstäbchen beinhalten teilweise bis zu 100 verschiedene Kräuter - Wurzeln - Blüten - Blätter und Harze.

Räuchern erobert die Welt

Die Geschichte des Räucherns begann mit der Geschichte des Feuers. Als die Menschen das Feuer entdeckte verbrannten sie in ihrer Experimentierfreudigkeit nicht nur Holz. Sie verbrannten Gräser, Blüten, Pilze, eigentlich alles was Sie finden konnten. Dabei stellten Sie nicht nur fest, dass Harze die an den Holzstückchen hingen besonders gut brannten, sondern zum Beispiel auch dass jedes Holz oder jede Pflanze einen anderen Duft verströmte...

Tibetische Räuchermischungen und Räucherstäbchen

Hier möchten wir Ihnen tibetischen Räuchermischungen vorstellen, die man bei psychischer Instabilität anwendet. Da­zu gehört die Lawudo-Mischung oder jene, die man in Katmandu bei tibetischen Ärztinnen und Ärzten immer kaufen kann. Diese enthält: Aloeholz, dunkler, heller und rötlicher Qualität, Guggul, Weihrauch, Muskatnuß, Ro­sinen, Wacholder, drei Arten von Myrobalan-Harz, Sal-Harz und chinesischen Rittersporn.Nach komplizierten Rezepturen hergestellte Pul­ver, die oft bis zu 30 In­halts­stoffe ent­halten, werden in Form von Räucherungen oder Räu­cher­­stäb­chen verordnet...

Räucherstoffe der Himalaya Region

Besonders in der tibetischen Heil­kunde verwendete Räuchersub­stan­zen: Rotes und weißes Sandelholz, Wacholder, Rhododendron, Hedy­chium, Kostus, Narde, Safran, Mo­schus, Amber, Muskat, Nelken, Adlerholz, Asant, Pfeffer, Farnkraut, Arura-Nüsse, Guggul, Gal­gant, Ing­wer­lilie, Nagarmotha, Ber­ga­lant, Gra­natapfelrinde, Kar­da­mom, Zimt, Terminalia, Sughanda Kokola, Kamp­fer, Tamala, Tagar. Aus der Fülle der Räucherstoffe werden wir hier die wichtigsten beschreiben...

Räuchermischungen für die Wohnraumreinigung

Es gibt viele Räuchermischungen für die Wohnraumreinigung welche wir Ihnen hiermit vorstellen möchten. Gerade bei schlechter Atmosphäre im Raum, bei Umzug in eine neue Wohnung ("Wohnung ausräuchern") oder bei einem Neuanfang könnt ihr eine Wohnraumreinigung mit Räuchermischungen vornehmen. Aber nicht nur für die Wohnraumreinigung sind die folgenden Räuchermischungen gut, sie helfen auch bei der Reinigung von Körper, der Seele und Gegenständen...
1 von 2